Twitter.de Weiterleitung

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. Februar 2012

Twitter kauft Domain Twitter.de

Twitter.de leitet nun weiter zu Twitter.com

Oftmals habe ich mich schon gefragt warum Twitter nur über twitter.com zu erreichen ist und nicht twitter.de aufkauft. Bei Facebook funktioniert das doch auch. Okay, twitter ist nicht facebook und muss nicht alles nachmachen aber in diesem Fall wäre es doch sinnvoll, da sicherlich sehr sehr viele Internetnutzer sich auch mal vertippen können.

Wahrscheinlich hat da auch nur mal ein kluger Kopf rechtzeitig zugeschlagen und wollte nun horrende Summen haben die Twitter nicht bereit war zu zahlen...

Twitter.de leitet weiter auf Twitter.com

Twitter.de leitet weiter auf Twitter.com Bild 2

Vor ein paar Tagen habe ich mich dann auch mal wieder vertippt und statt twitter.com twitter.de eingegeben und siehe da - eine Weiterleitung führt einen gleich zu Twitter.com.  Nun weiß ich nicht wie lange dies schon so ist aber gut finde ich es allemal, denn auch wenn ich längst schon über plugins per Twitter kommuniziere, schaue ich das ein oder andere mal auch so noch drauf und da ich der typische Verschreiber bin freut es mich nun gleich weiter geleitet zu werden...

Interessant wäre es zu wissen was Twitter für die Twitter.de Domain hin blättern musste und ob es diesen Preis überhaupt wert war und dadurch ein stärkerer Zuwachs zu verzeichnen ist...

 

Twitter.de Nachtrag: Gerade im Netz einen etwas älteren Bericht gefunden dass der (Ex)Inhaber von Twitter.de anscheinend nicht mal mit Absicht damals die Domain gekauft hat. Glück muss man haben :-)

 

Info Box: Was ist Twitter?

Twitter ist ein soziales Netzwerk über das man perfekt kurze Nachrichten mit einer Länge von höchstens 140 Zeichen verbreiten kann. Mit einem Account auf Twitter.de kann man anderen folgen  und andere können einem auch selbst folgen, ohne dass man wie bei Facebook eine Freundschaftseinladung verschicken muss welche erst von dem anderen angenommen werden muss. Daher empfiehlt sich dieses Netzwerk auch nur für nicht private Kommunikationen. Vor allem für das versenden von Neuigkeiten bietet sich Twitter bestens an und über apps für das Handy und Webbrowser ist es möglich die Nachricht mit einem mal an alle Follower zu verschicken. Die Follower haben nun sogar die Möglichkeit mit einem einfachen Retweet Klick Ihre Nachricht an all seine Follower weiter zu versenden.

Hier könnt Ihr Euch bei Twitter anmelden.

Autor:

AMEN

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. Februar 2012

Ein neues Netzwerk in der Betaphase

AMEN

Das neue Social Media Meinungsportal (oder was auch immer es mal werden soll) Amen. Ich habe heute meine Einladung bekommen und gleich mal rein geschaut... Noch nicht viel los dort aber es hat durchaus potenzial. Man kann Personen, Orte und andere Dinge auswählen und eine beschreibung wie das beste hinzufügen und auch noch für wo, sprich in meinem Fall ist Activetraffic der beste Platz für SEO in Deutschland.

Netzwerk Amen, Beste SEO Agentur in Deutschland ist Activetraffic

Auch eine Iphone Amen App gibt es schon, die natürlich aber auch erst noch in der Beta Phase ist aber wohl schon problemlos funktioniert wie ich mir als BlackBerry Besitzer hab sagen lasse :-)

Netzwerk Amen, iphone app

 

Ich werde dieses Netzwerk natürlich weiterhin beobachten und Euch auf dem Laufenden halten.

Autor:

Suchmaschinenoptimierung

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. Februar 2012

Suchmaschinenoptimierung


Die Suchmaschinenoptimierung oder SEO für Search Engine Optimization ist mit allen Maßnahmen befasst, die dazu dienen, die Position einer Webseite in den natürlichen Suchergebnissen von Suchmaschinen zu verbessern. Sie ist Teil des Suchmaschinenmarketings, dieses kennt aber auch noch andere Methoden, unter anderem das Schalten bezahlter Anzeigen in Suchmaschinen und auf anderen Webseiten. Die Suchmaschinenoptimierung optimiert die Seite selbst intern und durch externe Verlinkung.

Ansatz und Methoden der Suchmaschinenoptimierung

Der Grundansatz von SEO ist derjenige, dass es bestimmte Algorithmen der Suchmaschinen gibt, durch die eine Seitenposition bestimmt wird. Diese Algorithmen werden von den Suchmaschinenbetreibern im Prinzip geheim gehalten, SEO-Marketer ermitteln durch Untersuchungen und Experimente, welche Grundlagen wohl existieren könnten. Die Algorithmen - bei Google geht man von über 200 aus - werden gelegentlich geändert und angepasst, um missbräuchliche SEO-Maßnahmen zu unterbinden. Google Inc. unterzog seine Suchmaschine zuletzt im Sommer 2011 dem weltweiten Panda-Update (im deutschen Netz am 12./13. August 2011), danach veränderten viele Webseiten ihre Positionen. Der Hintergrund ist der, dass die Suchmaschinenbetreiber seriöse und für alle Nutzer informative Ergebnisse am weitesten vorn gelistet haben möchten, einige Webseitenbetreiber jedoch zu unseriösen Maßnahmen (sogenannte Black-Hat-SEO) greifen, um weit vorn platziert zu werden. Die Liste solcher Maßnahmen ist ebenso wie die der seriösen "White-Hat-SEO" sehr lang und würde den Rahmen dieses Artikels weit sprengen.
Grundsätzlich findet Suchmaschinenoptimierung onpage (auf der Seite) und offpage (außerhalb der Seite) statt. Onpage werden die Seitenstrukturen optimal gestaltet, die interne Verlinkung wird so realisiert, dass Unterseiten von den Webcrawlern der Suchmaschinen gefunden werden. Die Seite erhält einen thematisch sinnvollen Namen, wird mit Tags im (verborgenen) Header versehen, die inhaltlich zum Thema passen, und mit Content gefüllt, der Schlüsselwörter (Keywords) zum Inhalt in optimaler Dichte enthält (rund zwei bis vier Prozent). Offpage wird die Seite von anderen Seiten aus verlinkt, was ihr ein bestimmtes Gewicht verleiht. Die Verlinkung kann von Artikelverzeichnissen, Webkatalogen, Social Networks, Blogs und Seiten anderer Betreiber aus erfolgen. Hierbei spielt auch den Rang einer Seite, von der aus verlinkt wird, für das Gewicht des Links eine Rolle.


Möglichkeiten und Grenzen der Suchmaschinenoptimierung

Mit guter Suchmaschinenoptimierung kann und wird eine Seite dauerhaft einen vorderen Rang in den Suchmaschinen einnehmen. Die Seite 1 kann dabei nicht seriös versprochen werden, das hängt auch vom Wettbewerbsumfeld ab. An der Schwelle zum Jahr 2012 betreiben allerdings noch längst nicht alle Webmaster eine professionelle Suchmaschinenoptimierung, sodass konsequente Maßnahmen sehr erfolgversprechend sind. Unseriöse Suchmaschinenoptimierung wird von den Suchmaschinenbetreibern irgendwann automatisch erkannt und abgestraft. Davon ist abzuraten, die Seiten werden - manchmal allein durch Keywordstuffing mit einer Dichte über 5 Prozent - auf Ränge ab Platz 60 heruntergesetzt, eine sogenannte Google-Penalty.

"domain twitter.de" seo blog stuttgart offnet sich mein google konto, wenn ich mich bei you tube einlogge
DSK - Display Searched Keywords
Copyright 2011 SEO Blog | SEO Agentur. Wir machen SEO nicht nur in Stuttgart
Template Joomla 1.7 by Wordpress themes free
Informationen zum HochgeschwindigkeitsSEO Contest auf seoblog.net